Region Jura – Chasseral. Wird bei der Anmeldung bekannt gegeben

Je nach Schneelage. Wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Klubhaus Kegelklub Anesta Witzwilstrasse 11D 3232 Ins

Infos siehe in der Detailausschreibung sowie in den Clubmitteilungen

Les Réussilles – Le Cernil – Le Gros Bois-Derrière – Etang de la Gruère – La Chaux-des-Breuleux
Film-Foto-Abend mit Tourenfotos 2019 und den Filmen „50 Jahre SAC Seeland“ und „Mountain“ im Rest. Rössli, Busswil
siehe Detailausschreibung
siehe Detailausschreibung
Training für Körper und Geist. Lasst euch überraschen!
Training für Körper und Geist. Lasst euch überraschen!
Ski-Fit-Training in der Grentschel-Halle Lyss
Ski-Fit-Training in der Grentschel-Halle Lyss
Ski-Fit-Training in der Grentschel-Halle Lyss
Circuit-Training, für Körper und Geist. Lasst euch überraschen!
Circuit-Training, für Körper und Geist. Lasst euch überraschen!
Dein ganz persönliches Projekt: Eine schwierige Route unter fachkundiger Anleitung endlich schaffen!
Im Gewölbekeller von Stettler in Erlach. Anreise mit ÖV oder PW nach telefonischer Absprache.
Kurs an 6 Abenden in der Sporthalle Grentschel, Lyss 24.Jan / 31.Jan / 7.Feb / 28.Feb / 7.März / 14.März
Kurs an 6 Abenden in der Sporthalle Grentschel, Lyss 24.Jan / 31.Jan / 7.Feb / 28.Feb / 7.März / 14.März
Kurs an 6 Abenden in der Sporthalle Grentschel, Lyss 24.Jan / 31.Jan / 7.Feb / 28.Feb / 7.März / 14.März
Kurs an 6 Abenden in der Sporthalle Grentschel, Lyss 24.Jan / 31.Jan / 7.Feb / 28.Feb / 7.März / 14.März
Kurs an 6 Abenden in der Sporthalle Grentschel, Lyss 24.Jan / 31.Jan / 7.Feb / 28.Feb / 7.März / 14.März
Kurs an 6 Abenden in der Sporthalle Grentschel, Lyss

24.Jan / 31.Jan / 7.Feb / 28.Feb / 7.März / 14.März

Details siehe Anzeige in den Clubnachrichten

Aarberg (Startkaffee im Rest. Arvital) Girisberg-Spins-Hasensprung-Gummeseeli-Aspi
Beginn mit Mittagessen im Restaurant Sonne Lyss. Nachher leichte Wanderung entlang der alten Aare nach Busswil. Ziel Restaurant Rössli Busswil. Anschliessend 17.30 h FI-FO Abend
irgendwie ins Stockhüttli. Je nach Wetter Verhältnisse
Messen- Bittwil- Scheunenberg- Hölzli- Ammerzwil
Nach telefonischer Umfrage bei den aktiven OG-Mitgliedern findet die Schlusstour wegen zuwenig Teilnehmern nicht statt.

siehe Detailprogramm

Flugplatz Belp bis Restaurant Campagna und retour
Wandernderung von Ausserberg nach Mund. Gemeinsames Essen einer Safranspezialität in Mund.  Besuch des Safranmuseeum. Rückfahrt nach Lyss
Marbach, Wachthubel, Pfyffer, Rämisgummen, Trubschachen
Chatel-St.Denis-Chaplins-World-Vevey
Reichenbachtal – Chaltenbrunnen – Hochmoor – Gyresprung und zurück
Tramelan-Montbautier-Montagnes de Saules-Moron-Perrfitte-Moutier
Vom Brienzer Rothorn zum Harder.
Längere Jura Kletterei über der Eulengrat
Zimmerwald – Lisiberg -Zingghöch – Zimmerwald
Wasserscheide-Obernünenen-Klettersteig-Morgetepass-Wasserscheide
Belalp-Hängebrücke/Aletschgletscher-Riederfurka
Vom Mattertal ins Val d’Hérens
Brunch Berghaus Ramslauenen.  Wanderung. Berghaus-Farnital-Brüggerbergli-Tschingelsee-Kiental
Mehrseillängenroute(n)  (10SL/5a-b) in schönstem Granit. Teilnehmerzahl auf 6 TL beschränkt (inkl. TL)!
Walserwege durch das Val Strona und dem Naturpark Alta Valsesia,  Omegna – Forno -Campello Monti – Rimella – Alpe Baranca – Carcoforo – Rima – Alagna Valsesia – Varallo

weitere Infos siehe Detailausschreibung

Infos siehe Detailausschreibung

Sangerenboden-Chänel Gantrisch-Widdergalm-Trimlegable-Heubergtürli-Oberwil i.S.
Ins – Bellerive ( Kaffeehalt mit Vullykuchen) – Faoug – Salvenach – Bellechasse – Trois Lacs – Ins
Gemütliches Klettern mit Bräteln am Sense/Schwarzwasser Zusammenfluss.

Diese Tour wird im Voraus abgesagt und aufs 2020 verschoben. Für Fragen wendet Euch an die Tourenleiterin. Danke.

Ste.Croix-le Suchet-Baulmes
Klettergarten oder Mehrseillängen im Bonnes Fontaines
SA : Klettergarten / SO : Zaggengrat Klettern

Infos siehe Detailausschreibung

Infos siehe Detailausschreibung

Anstelle vom Klettertraining

18.00 Uhr beim Lysser Aussichtsturm

weitere Informationen siehe Detailausschreibung

Infos siehe Detailausschreibung

Generationentour der Sektion mit der JO. Gletscher, Klettern, Gipfelerlebnis – alles was das Bergsteigerherz begehrt!
Krafttraining für Rumpf und Oberkörper
Krafttraining für Rumpf und Oberkörper
Lauenensee – Geltenhütte
Ab San Jon zur Lischana Hütte – Piz Lischana – Fuorcla da Rims – Lajet de Lischana – Sesveanna Hütte – Schlinigpass – Uina Schlucht – Sur En
Axalp – Chüemad – Bödeli – Fangisalp – Schwabhoren – Fulegg – Gassenboden – Bachsee – First
Kandersteg – Klettersteig – Allmenalp
Grindelwald nach Grosse Scheidegg mit Postauto
– Wanderung nach First  –   First nach Grindelwald mit Sässeli
Mittwoch Klettern im Paradisli
Sa. Gigerwald – Sardonahütte                                                                                 So: Piz Sardona – Piz Segnas – Segnaspass – Elm.
Ins-Gampelen-Thielle-Erlach-Hagneck-Kerzers-Sugiez-Ins
von Saas Almagell-Saas-Grund-Saas-Balen-Eisten-Stalden
Klettergarten
Chilchzimmersattel – Belchenfluhe – Chammersberg -Fasiswald
Niederstocken-Obere Baach- Baachegg- Pässli-Chumm u lueg – Grat (Kraxeln über Grat 2-3 )
Bernina / Palü                                                                                     Siehe Detaillausschreibung

Infos siehe Detailausschreibung

Infos siehe Detailausschreibung

Schelten – Hohe Winde – Scheltenpass – Schöneberg – Schelten
1. Tag / Griesalp – Gspaltenhornhütte.                                                          2. Tag / Gspaltenhorn – Griesalp.
Muscherenschlund-Chänel Gantrisch-Steinig Gantrisch-Chuearnisch-Walop-Kaisereggalp-Kaisereggpass-Kaiseregg-Salzmatt-Schönenboden
Les Prés-d’Orvin – Täuferbrücke – Petit Douane  – Les Prés-d’Orvin
Gletschertrekking Mutthornhütte
A : Laubbärgli – Oberesevelenalp – Bühlberg  auf  360m / ab 550m   Länge 7.4 km kürzere Tour möglich B : Bühlberg – Unteresevelenalp – Bühlberg  auf 270m / ab 460m Länge 5.4 km
Reinigung Hüttli, Holzspalten, Spälten sägen

siehe auch Info Stockhüttli

Reinigung Hüttli, Holzspalten, Spälten sägen

siehe auch Info Stockhüttli

Reinigung Schlafräume, Holzspalten, Spälten sägen

siehe auch Info Stockhüttli

Grellingen-Kaltbrunnental-Meltingen
Arth-Goldau-Bergsturz- Gnipen-Wildspitz-Alpli – Buschenchappeli-Hintergeissboden-Zugerberg. Mit dem Bähnli nach Zug Schönegg
Von Aeschiried aufs Morgenberghorn über den Rengglipass zum Restaurant Pochtenfall

Infos siehe Detailausschreibung

Das Jugendtraining findet an diesen Freitagen im Jura statt (18.00 – 22.00 Uhr). Infos und Anmeldungen zum Outdoortraining werden jeweils 2 Wochen vor der Aktivität herausgegeben und organisiert.

Das Kids-Training findet wie gewohnt statt.

Kletterwand

Das Jugendtraining findet an diesen Freitagen im Jura statt (18.00 – 22.00 Uhr). Infos und Anmeldung zum Outdoortraining werden jeweils 2 Wochen vor der Aktivität herausgegeben und organisiert.

Das Kids-Training findet wie gewohnt statt.

Innereriz Breitwang 1197m – Hohgant West – Trogehorn – Breitwang
Hübsche Juragrat-Überschreitung. Die Schwierigkeiten halten sich in Grenzen jedoch muss zwischendurch selbst abgesichert werden. Gute Übung anfangs Saison.
Bei Oppliger’s, Stapfenackerstrasse 92, 3018 Bern
Charmey – Entlang dem Lac de Montsalens-Gruyères. Verkürzte Route möglich bis Broc
Die Biketour führt uns dem Wassr entlang, was nicht heisst, dass es nur Flach vorwärts geht.
Moutier-Echelles de Graitery-Gänsbrunnen
Wo es die besten Verhälnisse hat.
Holzwäge (Romoos) – Napf – Fankhaus (Schulhaus)
Ins-Kerzers-Golaten-Radelfingen-Aarberg-Siselen-Münschemier-Ins

Das Jugendtraining findet an diesen Freitagen im Jura statt (18.00 – 22.00 Uhr). Infos und Anmeldung zum Outdoortraining werden jeweils 2 Wohen vor der Aktivität herausgegeben und organisiert.

Das Kids-Training findet wie gewohnt statt.

Das Jugendtraining findet an diesen Freitagen im Jura statt (18.00 – 22.00 Uhr). Infos und Anmeldungen zum Outdoortraining werden jeweils 2 Wochen vor der Aktivität herausgegeben und organisiert.

Das Kids-Training findet wie gewohnt statt.

Grundkurs fürs Outdoor Klettern an zwei Wochenenden 27.4.-28.4.19 und 4.5.-5.5.19
Sa: Jungfraujoch – Mönchsjoch – Trugberg – Konkordiahütte. 
So: Kranzberg – Lötschenlücke – Blatten.
Wanderung zum Raimeux Turm
Grundkurs fürs Outdoor Klettern an zwei Wochenenden 27.4.-28.4.19 und 4.5.-5.5.19
Siehe Detailbeschreibung
Morges-Tulpenbesichtigung-leichte Wanderung am Genfersee-Sentier des truites-nach Ste. Prex
La Heutte – Le Schilt-Punkt 1209 via Col du Fou (nur bei guten Bedingungen) oder über Sentiers des Bucherons – Le Grabe – Jobert – Les Coperies – La Heutte
Wanderung mit Infos zu Mythen und Sagen bis Rebbau am Bielersee / Biel Bhf. – Signal – Hohflue – Pfefferplatte – Holestein – Schlossfluh – Chapf (mit Rebrundgang und Aperitiv) – Twann Bhf.
1. Tag: Simplon Hospiz – Spitzhorli (2726) ; 2. Tag: Monte Leone (3553)
Riedtwil – Mutzengraben-Rüedisbach-Oberbüelchnubel-Wynigen / Abkürzung Rüedisbach direkt Wynigen möglich
Wo die Verhältnisse am besten sind

Siehe Detailausschreibung

Je nach den Verhältnissen ein Sulztüürli im BEO oder VD.
Mengis -Wasserleitung( Suone)-Varen-Salgesch
Adelboden/Ahorni  – Ufem Stutz  – Bunderchumi – Bunderspitz
gemütliche Tour zum Hinterburgseeli, hoch zum Berghaus Hilten zu Kuchen und Kaffee. Via Schnitzlerweg zurück zur Axalp
Sa: Julierpass – Piz Surgonda – Jenatschhütte. 
So: Jenatschhütte – Piz Jenatsch – Preda.



morgens: Sonceboz – Forêt du Droit – Le Viot – Source de la Birse – Tavannes;
nachmittags: Tavannes –  Source de la Birse – Col de Pierre Pertuis – Sonceboz
Je nach Schneelage, Tschingel (Kiental) – oder  Griesalp – Chistihubel 2216 MüM
Stock (1832 M) – Pkt 1895 – Sunnbuel – Spittelmatte – Arvenseeli – Pkt 1967 – Pkt 1928 – Winteregg – Stock
Stockhüttli-Schwarenbach-Rote Chumme-Roter Totz-Retour

Infos siehe Detailausschreibung

Start Lauchernalp oder Engstligenalp
1. Tag:  Les M. Bahn nach Frête du Parc – La Golett – Lac de Susanfe – Cabanne du Susanfe 4h, 850 hm; 2. Tag Cab. – Col de la Tour Sallière – Lac d’Emosson – Col de Barberinne – Les M., 6h, 1500 hm

Infos siehe Detailausschreibung

Wir wollen zwei tolle Tage im Schnee verbringen; im Vordergrund steht die Übernachtung im selbst gebauten Iglu. Jeder Schneeliebhaber kann mitkommen, mit Schneeschuhen oder mit Tourenskis

Innerberg (Kaffee) – Landerswil – Haslistutz Lobsigen (Mittagessen) – Lobsigen – Aspi Seedorf. Teilstrecke möglich.

siehe detaillierte Ausschreibung

Zwischenflüh – Menniggrat, Stand, oder wo der beste Schnee liegt
Diese Tour wird ersatzlos gestrichen. Gesundheitlicher Ausfall des geplanten Tourenleiters.
Jaun Kappelboden – Gross Hintermaad – Rohrbode – Garten
Vom Bahnhof Boudry der Areuse entlang bis zum Neuenburger See, dann dem Ufer entlang nach Auvernier
Blankenburg – Fromatthütte (1000Hm) und ev. Fromattgrat.
Blankenburg – Fromatthütte (1000 Hm) und Fromattgrat (1200 Hm) gemeinsam mit Schneeschuhläufern
4.5-Täger +plus+. Das +plus+ steht für: Mehr Komfort in der Hütte/Hotel (2-er Zimmer!), gute Küche, und leichter Tagesrucksack.
Anspruchsvolle Schitour im Diemtigtal.
Route: Säge-Feissebode-Ramse-Bütschi-Gipfel (1360 Hm)
Tour kann nur bei sicheren Verhältnissen gemacht werden! Sonst Ersatztour.
Untere Gantrischhütte – Bürglen oder Wasserscheide – Chrummfadefluh
Vue des Alpes ( 1283 M ) – Pkt 1345 – Pkt 1365 – Tête De Ran ( 1329 M) – Pkt 1414 – Rochers Bruns – Les Neigeux ( 1323 M) – Manevels ( 1327 M) – La Safrière ( 1269 M) – Vue des Alpes
Gschwantenmad-Chrüteren-Tschingel

Infos siehe Detailausschreibung

Eisklettern

Hast du Lust, den Gipfel einmal nicht mit dem Skilift, sondern mit eigener Kraft und Tourenskis zu erreichen? Und anschliessend eine Abfahrt nicht auf der Piste, sondern im hoffentlich schönen Pulverschnee zu geniessen? Unser Ziel ist das 1942 Meter hohe Wannehörli bei Saanenmöser (Ziel kann je nach Verhältnisse angepasst werden). Diese Einsteiger-Tour eignet sich super, um erste Erfahrung im Skitourengehen zu sammeln. Aber natürlich bist du auch willkommen, wenn du bereits Kenntnisse mitbringst.

Nidau, Friedhof (Kaffee im Rest. Kreuz) – Bellmund Dorf – Im Schlatt – Mörigen (Mittagessen). Mörigen – Lattrigen. Teilstrecke möglich.

Das Skitouren Plaisi®angebot für Senioren/innen. Traumhafte Touren mit grandioser Aussicht. Gutmütige Skitouren in schöner Umgebung. Gutes, gemütliches Hotel in nächster Nähe des Klosters. Touren an Wochentagen sowie kürzere Touren generieren mehr Plaisi®.

Weitere Infos siehe Detailausschreibung

Skilift bis 1751m – Hohmatt – Abfahrt Süd Hohberg oder Nord Unter Hürli – Ättenberg – Zollhaus.
Aeschiried-Brunni -Leissigen
Saignelégier – Les Rouges-Terres – Etang des Royes – Muriaux – Signelégier
Wo es Schnee hat
morgens: Radelfingen – Bargen via Rappeflue/EW, anschl. Mittagessen (ca.12 Uhr) Kreuz Bargen;
nachmittags ab ca. 14 Uhr: Spielen oder Jassen

Wird kurzfristig definiert

Nods (Park Skilift) – Les Ravières – Les Cerniettes – Pkt 1274 – Mét. De Nods – Hotel Chasseral – Pkt 1401 – Wald oder Piste – Nods ( Park Skilift)
Feuerwehrmagazin, Ahornweg 7, 3043 Uettligen; Ortsausfahrt Richtung Säriswil, bei Agrola-Tankstelle rechts.
Nods – Chasseral
Je nach Verhältnissen

Siehe Details in den Clubmitteilungen

Klettern für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung von Eltern, Gotte, Götti etc.
Klettern für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung von Eltern, Gotte, Götti etc.
Klettern für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung von Eltern, Gotte, Götti etc.
Klettern für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung von Eltern, Gotte, Götti etc.