siehe Details in den Clubmitteilungen

Klettern für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung von Eltern, Gotte, Götti etc.
Je nach Schneelage. Wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Je nach Schneelage. Wird bei der Anmeldung bekannt gegeben

Kletterst du auch mit Angst vor dem Stürzen? Oder weist du wie du deinen Partner im Falle eines
Sturzes richtig hältst?

Ski-Fit-Training in der Grentschel-Halle Lyss
Ski-Fit-Training in der Grentschel-Halle Lyss
Ski-Fit-Training in der Grentschel-Halle Lyss
Ski-Fit-Training in der Grentschel-Halle Lyss
Zusammen das Tourenjahr noch einmal erinnern, Erlebnisse erzählen
1. Tag : L’Erié – Petit Pré – Col de Fenestral – Cab. de Sorniot.
2. Tag: Tête de la Croix – Tête du Portail – L‘ Erié
Wir möchten die Gäste im gemütlichen Stockhüttli mit einem feinen Nachtessen verwöhnen. Interessierte bitte sich bei Erika melden. (Platzzahl beschränkt)
Wo es die besten Verhältnisse hat
Jürg Müller, Rettungschef der Rettungsstation Jura gibt uns einen Einblick in die Arbeit der ARS
Geführter Kurs für die Förderung von Koordination, Kondition, Kraft und Körpergefühl. 3x Donnerstag-Abend im Grentschel.
Geführter Kurs für die Förderung von Koordination, Kondition, Kraft und Körpergefühl. 3x Donnerstag-Abend im Grentschel.
Geführter Kurs für die Förderung von Koordination, Kondition, Kraft und Körpergefühl. 3x Donnerstag-Abend im Grentschel.

in unseren Donnerstags Trainings bietet der SAC Seeland folgendes Angebot an: 2 Blöcke a je 2 Donnerstage für alle die Lust haben was Neues zu probieren (keine akuten Beschwerden), 8. und 15 Februar sowie 15. und 22. März 2018

in unseren Donnerstags Trainings bietet der SAC Seeland folgendes Angebot an: 2 Blöcke a je 2 Donnerstage für alle die Lust haben was Neues zu probieren (keine akuten Beschwerden)

Eltern-Kind-Klettern in  der Turnhalle Grentschel
Eltern-Kind-Klettern in  der Turnhalle Grentschel
Eltern-Kind-Klettern in  der Turnhalle Grentschel
Eltern-Kind-Klettern in  der Turnhalle Grentschel
Sportschützen Kerzers, Schützenhaus im Grüebli in Kerzers
Besuch des Anlasses im Alpinen Museum Bern im Rahmen der Ausstellung Constructives alps 2017. Autor Arno Camenisch liest aus seinem Buch „Ustrinkata“. Musikalisch begleitet.

In unseren Donnerstags Trainings bietet der SAC Seeland dieses Angebot an:

2 Blöcke an folgenden Daten:  8. und 15. Februar sowie 15. und 22. März 2018

Aufwärmübungen Klettertechnik Dehnübungen
Seilparcour Abseilen / Aufstieg Flaschenzugtechnik

in unseren Donnerstags Trainings bietet der SAC Seeland folgendes Angebot an:

2 Blöcke a je 2 Donnerstage

für alle die Lust haben was Neues zu probieren (keine akuten Beschwerden)

Saanenmöser -Grubenberghütte-Jaun-Schwarzsee

Ort: Weisses Kreuz Kallnach

Bühl (Kaffee) – Mättenhölzli – Beicht Wald – Hagneckkanal Weiher – Mittagessen Restaurant Brücke. Teilstr. mit PW Transport möglich. Rückfahrt mit Bahn

Erinnerung zur Mitgliederversammlung

Wiler  -Schlössli Buchegg (Führung) – Mühledorf Kirche
Auf irgend einer Wanderung ins Stockhüttli. Je nach Verhältnissen, Wetter.

siehe Detailausschreibung

Mehrseillänge Route Bravo Lapp

Besuch Atelier im Ankerhaus/Wanderung von Le Landeron nach Cressier

Biaufond – LeRefrain -Echelles de la Mort – Les Cotes – Fournet – Biaufond.

siehe unter weitere Infos

siehe Info Stockhüttli

Hengstschlund -Chroneberg-Wannelsgrat-Märe NW Grat-Sangerenboden
schöne Herbstwanderung
Cailler Broc Besichtigung und kleine Wanderung
1. Tag Bisse du Ro 2. Tag Bisse du Tzitorret

Achtung: es hat noch freie Plätze, Anmeldung noch bis 15. September kurzfristig möglich!

 

Rocourt – Roch-e d Or – Grottes de Réclère – Damvant

siehe Detailauschreibung

Ramslauenen -Schlafegg – Kandersteg

Achtung: Tour um ein Wochenende nach hinten verschoben!

Am Samstag Klettern  wir  uns an der Wandfluh ein und überschreiten am Sonntag die G(R)astlosenkette
Gurnigel-Wasserscheide-Leiterepass-Stierehütte-Oberi Walalp-Strüssligrat-Stockhorn
Samstag: Gfellen-Schimbrig-Gfellen,

Sonntag: Gfelleln-Risetenstock-Mittagsgüpfi-Widderfeld-Pilatus-Abstieg mit der Bahn

Weissenburg – Oberwil – Enge. Besichtigung der rest,Wasserteitung,Wasserschloss,Grundmauern des ehem.Th.Bad und K.Hotel. Möglichkeit über Leidernweide.
Cab. Chanrion-Mont Gelé-Pointe d’Otemma-Mont Blanc de Cheillon-Cab. Des Dix-Barrage de la Grand Dixence
Motiers – Pouetta Raisse – La Vaux – Les Cernets – Les Preisettes – Robella (Buttes)

siehe Detailausschreibung

Ein-Mehrseilrouten
gemäss Detailbeschreibung,  4 Tage wandern Göschenen und Umgebung
Samstag: Hüttenanstieg und Klettern einer Mehrseillängenroute.

Sonntag: Gross Furkahorn über den ESE Grat.

Meiringen-Planplatten (Gondelbahn) Planplatten-Tannensee-Melchseefrutt (Bergwanderung) Melchseefrutt-Stöckalp (Gondelbahn)
Ossaco-Cristallinahütte-Corner Grieshütte-Griespass-Tosca Fälle-Nefelgiupass-Rifugio Maragoli-Lago Busin- Btta della Valle-Crampiolo-Alpe Devero-Baceno
Täschhüttte-Alphubeljoch-Alphubel-Feechopf-Mittelallalin
Büfelfelsen Sense Schwarzwasserbrücke Einseilrouten.

Brienz Engi – Giessbach – Hoflue – Iseltwald

Bordierhütte – Riedgletscher – Balfrin – Bigerhorn – Bordierhütte- Gasenried
LB Lauterbrunnen-Grütschalp – Marchegg – Soustal – Brüch – Lobhornhütte – Isenfluh (ev. LB Sulwald)
Kandersteg – Klettersteig – Allmenalp
Zugerberg/ Felsenegg-Lorzentobel-Höllgrotten-Baar
Klettergarten Orvin Ein- und Mehrseilrouten.
Hahnenmoos – Aeugiweg – Ammeterspitz – Engstligenalp
von Visperteminen/Giw-Gibidumpass-Bistinenpass-Simplonpass
Klettern im Le Paradies am Mittwochabend. Wir werden Mehrheitlich im Sektor Face Sud Klettern
Cabanne d Orny-Plateau du Trient-Aiguilles du Tour 3540m- Cabanne d Orny
1. Tag: L‘ Erié – Cab. de Sorniot
2. Tag: Lui Desande (ev. Portail de Fully) – L‘ Erié
Klettern im Bonnes Fontaines am Mittwochabend. Wir werden Mehrheitlich in den Klettergärten sein.

siehe Detailausschreibung

Ste-Croix – Chalet des Aiguilles – Puits de Jacob – Mouille de la Sagne – Ste- Croix
Griesalp-oberi Bundalp-Oberloch-Gamchi-Steinenberg-Golderli-Griesalp
Allmenalp (1723m) – Bunderspitz (2546m) – Bundergrat (2411m) – Bunderchrinde (2385m) – Alpschelegrat (2260m) – Allmenalp

Verschoben vom 05.07.2018

siehe Detailausschreibung auf der Home Page.
Sa: Aufstieg in die Kröntenhütte. Nachmittag klettern im Klettergarten. So: Krönten Ostgrat – Abstieg – Heimreise.
Gstaad mit Gondelbahn auf Wispile-Wanderung von Wispile nach Lauenensee
Sörenbrg-Wagliseichnubel-Alp-Schlung-Silberwängen-Heidloch-Hängst-Schibegütsch-Chlus-Wisstanne-Wagliseiboden

Kletterwand

Pohlern-Zigerhubel-Chatz und Mus-Oberstockensee-Chrindi
Chardonne – Pra Gébez – Mt. Chesau – Mt. Pélerin – Chardonne
Vorbereitung auf die Hochtourensaison im Gebiet des Steingletschers. Übernachtung im Steingletscher.
Oensingen über den Roggen nach Balsthal

siehe Detailausschreibung

siehe Info Stockhüttli

siehe Info Stockhüttli

Les Pres d’Orvin – Mont Sujet (Spitzberg)- Nods
Brunch Marbachegg. Wanderung Marbachegg-Wäldli-Bumbach-Schangnau-Marbach.
Kemmeriboden Bad 975m, Hübeli, Schärpfeberg, Hohganthütte, Furggegütsch 2197m
Waldhaus Worben
Schwarzsee / Bad-Schwyberg – Höhenwanderung – Plaffeien
Mithilfe für Montage, Betreuung sowie Demontage der Mobilen Kletterwand in Ins. Aufbau am Di gegen Abend, Abbau am Mi gegen Abend (ca. 2 Std) benötigt.
Gemütliches Frühlingsklettern und Wandern auf der Klewenalp. Als Abschluss eine rassige Bikeboardabfahrt von der Stockhütte nach Emmetten.

siehe Detailausschreibung

Rotenfluh – Tecknau
Grande Aréte , oder je nach TN.
Turmwanderung zum Raimeux Turm
Broc – Jaunbachschluch- Rund um den Lac de Montsalvens – Broc

siehe Detailausschreibung

Dotzigen-Häftli-Büren an der Aare
Belalp-Oberaletschhütte-(Breithorn)- Beichpass-Lötschental
Wir biken in der Region Frienisberg und  Wohlensee. Bei  Zwischenstopps nehmen wir uns auch Zeit, die Fahrttechnik (spielerisch) zu verbessern.
Sonceboz – Brahon – Werdtberg -Les Essieux – Péry
Arêtes de Somêtres / Überschreitung
Bière –  Arboretum –  Yens
Frieswil Dorf – Münchenbuchsee
Normalroute vom Fermeltal
Engstligenalp ob Skilift-Chindbettipass-Tierhöri
Sa: Isenfluh – Lobhornhütte – Höji Sulegg – Lobhornhütte.                        So: Lobhornhütte – Lobhörner – Soustal – Isenfluh
Hünibach-Burech-Allmit-Bloch-Oberhofen-Gunten
Schneeschuhtour zum Sendemasten Gibidum mit herrlicher Aussicht ins Rhonetal!
Fr:  am Nachmittag Anreise ins Stockhüttli.

Sa: Stockhüttli – Spittelmatte – Zackengrat – Balmhorn.

Talwanderung wenig Höhenmeter
Unterbäch – Seefeld (Sesselbahn, Skilifte) – Ginalshorn  je nach Verhälnissen auch Augstbordhorn oder Dreizehntenhorn möglich

Am 4. Februar, 4. März und 18. März werden wir ein Klettertechnik-Training in der Kletterhalle O’Bloc in Ostermundigen durchführen. Richtige Fusstechnik, die Standartbewegung und die Grifftechnik werden vor allem im Fokus stehen. Natürlich wird uns noch genügend Zeit bleiben uns in den Routen und dem grosszügigen Boulderbereich auszutoben. 
Am 4. Februar wird das Training von Yves Bandi und am 4. & 18. März von Cédric Meister geleitet.

Neuenburger Jura oder Berner Oberland je nach Schnee
L`Etivaz-Col de Jable-Grund bei Gstaad
L`Etivaz-Col de Jable-Gummgrat-Grund bei Gstaad
Stockhüttli-Schwarenbach-Rote Chumme-Totz
Lauchernalp -Lötschenpass-Gizzifurggu-Leukerbad-Gemmi-Stockhüttli

siehe Detailausschreibung Sektion und JO

 

siehe Detailausschreibung

Siehe Detailausschreibung
Büren a.A. – der Aare entlang nach Rüti – Oberwil.      Oberwil – Chilchholz – Büren a.A.

Am 4. Februar, 4. März und 18. März werden wir ein Klettertechnik-Training in der Kletterhalle O’Bloc in Ostermundigen durchführen. Richtige Fusstechnik, die Standartbewegung und die Grifftechnik werden vor allem im Fokus stehen. Natürlich wird uns noch genügend Zeit bleiben uns in den Routen und dem grosszügigen Boulderbereich auszutoben 
Am 4. Februar wird das Training von Yves Bandi und am 4. & 18. März von Cédric Meister geleitet.

Adelboden/Ahorni-Ufem Stutz-Bunderchumi-Bunderspitz

Brüttelen (Kaffee) – Schaltenrain  – Lüscherz (Museum / Mittagessen) – Bhf. Lüscherz
Untere Gantrischütte, Chrummfadeflueh oder Bürgelen je nach Verhältnissen.

Schmelihorn 2312, Diemtigtal Säge , 

347b / 346a

Kiental Dorf – P.116 – Fulbrunni – Tschingel – Fulbrunni – Talweg – Kiental
Siehe Detailausschreibung auf www.sacseeland.ch/tourenprogramme
Sonceboz – La Heutte, Bahn La Heutte – Péry (Mittagessen), Péry – La Heutte
Vorsass – Flösch – Unterbergfeld – Chüematte – Waldegg

Am 4. Februar, 4. März und 18. März werden wir ein Klettertechnik-Training in der Kletterhalle O’Bloc in Ostermundigen durchführen. Richtige Fusstechnik, die Standartbewegung und die Grifftechnik werden vor allem im Fokus stehen. Natürlich wird uns noch genügend Zeit bleiben uns in den Routen und dem grosszügigen Boulderbereich auszutoben 
Am 4. Februar wird das Training von Yves Bandi und am 4. & 18. März von Cédric Meister geleitet.

ab Kemmeriboden Bad über Allgäuli (Nordhang)

Säge – Fall – Grünenberg – Trogenhorn

Gebiet Mänigen oder Gestelen je nach Schneelage
Skitouren für Senioren

Siehe Detailausschreibung auf www.sacseeland.ch/tourenprogramme

 

Hindere Rychestei-Wannehörli-Hundsrügg

 

Morgen: Kallnach (Bhf) – Haslere – Wannerain – Bargen.

Mittagessen: Kreuz, Bargen. Nachmittag: Jassen, Spielen.

Saignelégier – Les Rouges-Terres – Etang des Royes – Muriaux – Saignelégier

Loipe im Jura, je nach Schneeverhältnissen

Hirsegg – Hächle – Hirsegg
Bim Höje Stäg – Rinderwald -Eggebergli

Schwarzsee – Brecca – Gipfel – Ober/Unter Recardets

Cressier – Jeuss (Kaffee) – Salvenach – Murten
Vue des Alpes – Mt. D’Amin – Vue des Alpes

Nods – Chasseral

Grandvillard – je nach Verhältnisse auf einen dieser Gipfel